Wien Tag

Am Samstag den 22. April trafen sich 54 WiWö, GuSp, Begleiter und Gastteilnehmer am Hauptbahnhof in Linz. Nach einer kurzweiligen Zugfahrt kamen wir in Wien an. Dort fuhren wir mit der U-Bahn zur ersten Führung ins Verkehrsmuseum Remise. Das fachkundige Personal erzählte uns viel über die Geschichte und die Entwicklung der öffentlichen Verkehrsmittel. Vom Fuhrwagen über den Gütertransport bis hin zur Straßenbahn, Bus und U-Bahn. Auch technische Details wurden erklärt.
In der Pizzeria La Mia konnten wir uns für den zweiten Teil des Tages stärken. Die Pizza schmeckte sehr gut und der Speisesaal sah toll aus.
Danach führte uns der Weg ins Museumsquartier. Genauer gesagt ins ZOOM Kindermuseum. Dort besuchten wir die Mitmachaustellung zum Thema „Hören und Sehen“. Wie funktioniert ein Ohr? Wie fühlt es sich an, wenn die Sehkraft beeinträchtigt ist? Kann man Schallwellen sehen? Das alles und noch viel mehr konnten wir ausprobieren und erkunden. Auch Kaleidoskope wurden gebastelt. Am besten gefiel uns jedoch die „Schreihalskammer“. Dort konnten wir unser Schreien in Dezibel messen. Die größten Schreihälse bekamen eine Urkunde.
Anschließend fuhren wir wieder mit dem Zug nach Linz. Es war ein toller Tag.

Fotogalerie: