6. WiWö – Daheimstunde

 

Einsam und trotzdem gemeinsam


Draußen wird es wärmer, die Tage werden länger, die Vögel beginnen am Morgen zu zwitschern und ein leichter Hauch von Frühling liegt in der Luft. Ein echt tolles Gefühl, oder? Der perfekte Moment, um in den Wald zu gehen, durchzuatmen und wieder einmal kreativ zu werden. Gemeinsam als WiWö-Gruppe wollen wir ein kleines Kunstwerk erschaffen.

Bemale mindestens einen Stein, wenn möglich mit Farben, die wasserfest sind (z.B. Acrylfarben). Male einfach was dir gefällt: Blumen, Schmetterlinge, Dinosaurier, Muster, einfach bunt, … Du kannst auch ganz viele Steine bemalen und, wenn du das willst, auch deinen Namen hinauf schreiben.

Wandere dann ins Mirellental zum geheimen Ort, den du sicher schon von unseren Heimstunden kennst…

Dort findest du am Tisch bereits Steine als Muster aufgelegt. Tausche deine Steine gegen einen Stein aus, der dir besonders gut gefällt. Vielleicht findest du den Namen eines Freundes aus deiner WIWÖ-Gruppe. Wenn du mehr Steine mitbringst, als du wegnimmst, wird die Steinsammlung immer größer und die nachfolgenden Kinder haben eine größere Auswahl. Du darfst das Kunstwerk auch öfters besuchen.

Obwohl wir uns nicht treffen können, sind wir miteinander verbunden. Jeder von uns ist dabei, ganz nach dem Wahlspruch der Wichtel und Wölflinge: So gut ich kann. Wir freuen uns auf ein wunderschönes gemeinsames Kunstwerk.

Viel Spaß,
deine WiWö-Begleiter

Hier kannst du die Daheimstunde downloaden: Daheimstunde 6