Elternrat

Was macht der Elternrat?

Jede Pfadfindergruppe benötigt rechtlich gesehen einen Elternrat, diesem gehören mehrheitlich Eltern der Pfadfinderkinder, Gruppenleiterin und Gruppenleiter und Kurat an.

Der Obmann vertritt die Pfadfindergruppe in rechtlicher Hinsicht nach außen.

Die Aufgaben des Elternrates sind:

  • Für die Einhaltung der Grundsätze der PPÖ Sorge zu tragen
  • Die pfadfinderische Erziehungs- und Ausbildungsarbeit zu fördern;
  • Bei der jährlichen Registrierung der Leiter die Mitverantwortung für deren charakterliche Eignung zu übernehmen;
  • Durchführung der Hauptversammlung und Wahlen, Kassaführung und Kassaprüfung, Verkehr mit Behörden, Tätigkeitsbericht;
  • Die Rechte und Wünsche der Eltern zu vertreten.

Dies geschieht durch:

  • Mithilfe bei der Gewinnung geeigneter Leiter, sowie Bereitstellung entsprechender
    Mittel für die Leiterausbildung
  • Einrichtung und Erhaltung geeigneter Heimräume
  • Anschaffung, Erhaltung und Ergänzung der Gruppenausrüstung entsprechend den
    Wünschen des Gruppenrates
  • Unterstützung der Leiter bei Veranstaltungen, Lagern und Fahrten
  • Unterstützung der Öffentlichkeitsarbeit

 

Elternrat der Pfadfindergruppe Gallneukirchen-Engerwitzdorf

Harald Lang (Obmann)
Agnes Eder (Obmann-Stv.)
Fuchs Judith (Kassier)
Doris Pühringer (Schriftführerin)
Katharina Heimbach (Veranstaltungen)
Rainer Edelsbrunner (Schriftführerin-Stv.)
Tony Lees (Garten)

Nicola Fischerlehner (Rechnungsprüferin)
Rosa Novak (Rechnungsprüferin)

Die Kommentare sind geschlossen.