WiWö-Lager Mittwoch

Heute morgen bekamen wir von der Fee den Auftrag einen erholsamen Ort in der Umgebung zu suchen. Nach einem stärkenden Frühstück machten wir uns auf dem Weg zur Stippelmühle in der Nähe von Neukirchen. Angeblich sollen an einer verwunschenen Waldlichtung zwei Flüsse aufeinander treffen und einen besonderen Badeplatz formen.

Gott sei Dank war dies auch der Fall und wir fanden eine schöne Waldlichtung mit schattigen Plätzen und einen erfrischenden Fluss vor. Die Kinder nutzen die Gelegenheit sich abzukühlen, sich von der Strömung treiben zu lassen, auf die Suche nach Flussbewohnern und besonders schönen Steinen zu gehen. Außerdem gab es im Schatten die Gelegenheit Halstuchknoten und „magische Augen“ zu basteln.

Zurück in unserer Unterkunft gab es als Stärkung einen Pudding und anschließend starteten die Proben zum großen Finale des Tages – „Der großen Chance“. Alle Wichtel und Wölflinge hatten die Chance ihre eigenen Talente und Fähigkeiten den anderen Kindern zu präsentieren. Die Teilnehmerliste war schnell gefüllt und das Programm abwechslungsreich gestaltet.

Pünktlich um 20:00 Uhr startete „Die große Chance“. Die Kinder präsentierten ihre Gesangskünste, ihre tänzerischen Fähigkeiten und zeigten akrobatischen Einlagen. Die Show war ein voller Erfolg und wurde im Anschluss von einer Kinderdisco mit Tanzeinlagen gekrönt. Völlig erschöpft und wurden die Kinder mit einer Bolonese ins Bett gebracht.

Markiert mit , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.