6. WiWö Lagertag

Heute war einer der wichtigen Höhepunkte im Lagerleben der Überstelllinge. Nachdem alle Kinder gemeinsam am Vormittag verschiedene Spezialabzeichen erworben haben, durften die Kinder, die im nächsten Jahr zu den GuSp wechseln, zu den Älteren, um dort zu übernachten und zu schnuppern, wie denn das Leben als GuSp so aussieht.

Die Jüngeren bewiesen derweil, dass sie mindestens so selbstständig sind wie die Älteren, indem sie ihre Kochfertigkeiten unter Beweis stellten. So kochten wir gemeinsam Würstchen im Schlafrock über dem Lagerfeuer. Als Nachspeise machten wir noch Naschereien: Haselnuss- und Haferflockenkekse, die über dem Feuer in Ahornblätter eingeschlagen geröstet wurden.

Damit hatten die Kinder auch die Forderungen der Hexe Hannelore erfüllt, und wieder waren sie einen Schritt näher gekommen, das verschwundene Gruselbuch zu finden und die Burgbewohner miteinander zu versöhnen.

Markiert mit , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.